Anaphylaxie

Wenn ich Familien schule, dann komme ich auch immer wieder mit der schwersten Form der Allergie in Kontakt, der Anaphylaxie. Starke Reaktionen auf Erdnuß, Bienengift, Nahrungsmittel usw. begegnen uns "gefühlt" häufiger als früher.

Familien, die ein hochallergenes Kind haben, müssen im Alltag besondere Vorsichtsmaßnahmen treffen und sich selbst gut auf den Notfall vorbereiten. Ein großer Bestandteil der Anaphylaxie-Therapie ist das Vermeiden von Auslösern und so werden schon kleinste Kinder zu Expert*innen im Umgangmit ihrer Erkrankung. Dennoch bleiben Unsicherheiten und der Wunsch nach zusätzlicher Aufklärung.

In einer Anaphylaxie-Schulung können sowohl Kinder als auch Eltern /Erziehungsberechtigte den Umgang mit Notfallmedikamenten erlernen und sich mit anderen Familien austauschen, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben. Dieses Miteinander ist ein großer Gewinn für alle Beteiligten.

Wenn Sie eine Anaphylaxieschulung in Ihrer Nähe suchen oder zusätzliche Informationen benötigen, kontaktieren Sie mich gerne.

 

 

 

 

Diese Website verwendet Cookies

Für eine optimale Funktion verwendet diese Website Cookies.
Damit Sie das Angebot vollumfänglich nutzen können, müssen Sie der Verwendung zunächst zustimmen.